Regent LogoExklusive Fabergé - Kreuzfahrt mit der Seven Seas Grandeur: Eine Reise durch Luxus und Kunst

Fabergé auf der Seven Seas GrandeurDie Seven Seas Grandeur lädt Sie ein zu einer unvergesslichen Reise, die Kunst und Luxus auf einzigartige Weise verbindet. Diese exklusive Fabergé-Kreuzfahrt führt Sie auf den Spuren von Peter Carl Fabergé, dem legendären Juwelier des Zaren, während Sie die erstklassige Gastfreundschaft und Annehmlichkeiten an Bord genießen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der kunstvollen Eier, kostbaren Juwelen und historischen Schätze, während Sie die atemberaubende Schönheit der Reiseroute erkunden. Erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Reise, die Kunst, Kultur und Luxus in perfekter Harmonie vereint.

Kontakt
Entdecken Sie die faszinierenden Details unserer Reise! Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder Whatsapp, um mehr zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und stehen für alle Fragen gerne zur Verfügung!
Rufen Sie an
WhatsApp Nachricht

Fabergè auf der Seven Seas Grandeur

Flugpreise & Transfer

Flüge und Flughafentransfers sind auf dieser Kreuzfahrt ab 792 € erhältlich

MIAMI, 19. Juli 2023 – Regent Seven Seas Cruises®,

eine der weltweit führenden Luxusreedereien, gab am 17. Juli bekannt, dass Sarah Fabergé, Gründungsmitglied des Fabergé Heritage Council und Urenkelin von Peter Carl Fabergé, als Taufpatin für das Schiff - A Heritage of Perfection, Seven Seas Grandeur - fungieren wird.

Sarah FabergèSarah Fabergé

wird das Schiff am 10. Dezember 2023 anlässlich einer eleganten und exklusiven Galaveranstaltung in Miami, Florida, taufen. Die Emmy- und Tony Award-Preisträgerin, Schauspielerin und Sängerin Kristin Chenoweth wird an diesem Abend für Unterhaltung sorgen. Anschließend geht die Seven Seas Grandeur auf eine 3-Nächte-Kreuzfahrt in die Karibik, bevor sie zu ihrer ersten Karibiksaison nach Miami zurückkehrt.

„Als Gründungsmitglied des Fabergé Heritage Council symbolisiert Sarah das gemeinsame Ethos und die besondere Qualität, die unsere beiden Luxusmarken ausmachen, und ist daher die ideale Taufpatin für unser neuestes Schiff, die Seven Seas Grandeur", so Andrea DeMarco, President von Regent Seven Seas Cruises. „Wir fühlen uns sehr geehrt, Sarah Fabergé zur Taufpatin zu ernennen, und ich freue mich, sie in der Familie von Regent Seven Seas Cruises willkommen zu heißen." 

Sarah Fabergé, Gründungsmitglied von The Fabergé Heritage Council
Design der maßgefertigten Schmuckstücke für die Versteigerung
DeMarco fuhr fort: „Die Seven Seas Grandeur wurde von der Vergangenheit inspiriert und für die Zukunft neu gestaltet. Sie verkörpert unsere heritage of perfection mit beeindruckendem Raumangebot, unvergleichlichem Service, kulinarischer Perfektion und transformativen Erfahrungen, die in dem Moment beginnen, in dem die Gäste an Bord kommen. Fabergés geschichtsträchtiges Erbe von Perfektion, der unvergleichlichen Handwerkskunst und des unermüdlichen Strebens nach Exzellenz deckt sich harmonisch mit den Werten unserer eigenen Luxusmarke."

Fabergè„Das Fabergé von heute

erinnert an den Einfallsreichtum meines Urgroßvaters Peter Carl Fabergé und seinem kontinuierlichen Streben nach Spitzenleistungen", sagte Sarah Fabergé, Direktorin für Sonderprojekte und Gründungsmitglied des Fabergé Heritage Council. „Ich fühle mich geehrt, Patin dieses außergewöhnlichen neuen Schiffes zu sein, das wie Fabergé von der Vergangenheit inspiriert und für die Zukunft neu konzipiert wurde, und ich freue mich auch darauf, Regent-Gäste an Bord der Seven Seas Grandeur zu meiner exklusiven Spotlight-Reise im Jahr 2024 zu empfangen".

Sarah ist die Urenkelin von Peter Carl Fabergé, dem legendären Schmuckkünstler und kreativen und unternehmerischen Genie hinter dem weltberühmten Unternehmen, das seinen Namen trägt. Sie ist Mitglied des Fabergé Heritage Council, das das Fabergé Management Team in seinem Streben nach Exzellenz und Exklusivität unterstützt und über Peter Carl Fabergé und sein Erbe berät.

Im Rahmen der Partnerschaft von Regent mit Fabergé

wird Sarah maßgeschneiderte Ohrringe und einen Ring tragen, die speziell für die bevorstehende Taufe entworfen wurden. Diese exquisiten Stücke aus 18-karätigem Weißgold mit blauer Guilloche-Emaille werden im Anschluss an die Zeremonie versteigert, um Geld für wohltätige Zwecke in 2024 zu sammeln. Der Erlös dieser Auktion wird der Gemfields Foundation gespendet, dem wohltätigen Zweig von Gemfields, der Muttergesellschaft von Fabergé. Die Stiftung setzt sich ein für die Bekämpfung von Armut in verschiedenen Gemeinden und zur Erhaltung der Tierwelt in Afrika, südlich der Sahara. Die Projekte der Stiftung erstrecken sich auch auf Länder, die Regent besucht, so wie Madagaskar und Mosambik.

Sarahs Ernennung zur Taufpatin der Seven Seas Grandeur

Fabergè Grandeurerfolgt anlässlich der Partnerschaft von Regent Seven Seas Cruises mit Fabergé. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit hat Regent bereits angekündigt, ein einzigartiges, sorgfältig handgefertigtes Kunstobjekt mit dem Namen Journey in Jewels in Auftrag zu geben.
Dieses exquisite Fabergé-Ei wird das erste seiner Art auf hoher See sein und ein krönendes Highlight der beeindruckenden, mehrere Millionen Dollar teuren Kunstsammlung des Schiffes sein.

Darüber hinaus wird Sarah eine Fabergé Spotlight Voyage

an Bord der Seven Seas Grandeur begleiten, die am 1. Juli 2024 startet und Luxusreisende in die Welt von Fabergé eintauchen lässt: Meisterklassenprogramme in kleinen Gruppen, exklusiver Zugang zu einzigartigen Landausflügen, Demonstrationen von juwelenbesetzten Ei-Schmuckstücken sowie faszinierende Vorträge und Vorführungen. Die 10-Nächte-Reise beginnt in Rom (Civitavecchia) und führt durch das Mittelmeer mit Anläufen in Salerno (Italien), Taormina (Sizilien), Italien, Valletta (Malta), Palma de Mallorca, Barcelona (Spanien), Provence (Marseille) und Antibes (Frankreich), bevor sie in Monte Carlo endet.

Logo

Das ist in Ihrer Reise Alles Inclusive

Inklusive Leistungen
Empfang an Bord