Kreuzfahrt Nordwestpassage mit Ponant

Erleben Sie den Norden Kanadas

Eine Expeditionskreuzfahrt für Individualisten

Diese Luxuskreuzfahrt mit Ponant macht es möglich eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit zu erleben. Denn eine Kreuzfahrt durch die Nordwestpassage ist etwas ganz Besonderes und nur in einem kurzen Zeitraum im Sommer möglich. Spektakuläre Landschaften, die nur selten von Menschen betreten werden und ein faszinierendes Ökosystem in dem unter anderem Wale und Eisbären heimisch sind, warten darauf von den Passagieren dieser Nordwestpassage Kreuzfahrt erkundet zu werden. Ein erfahrenes Expeditionsteam, welches die Landausflüge und Fahrten mit den Zodiac-Schlauchbooten betreut, ist immer für die Gäste da und sorgt dafür, dass die oftmals sehr eindrucksvollen Exkursionen zu einsamen Inseln und Landstrichen komfortabel und bequem ablaufen.

Diese Luxuskreuzfahrt mit Ponant setzt Maßstäbe

Nach einem bequemen Flug nach Kangerlussuaq an der Westküste Grönlands und dem Transfer zum Kreuzfahrtschiff beginnt diese fantastische Reise in eine ganz eigene Welt. Die erste Station dieser Kreuzfahrt ist das malerische Örtchen Sisimiut, welches durch seinen typisch grönländischen Charme begeistert und Einblicke in die Lebensweise der dort lebenden Inuit bietet. Es folgen weitere Häfen und landschaftlich herausragende Orte in Grönland, wie zum Beispiel die wunderschöne Diskobucht mit ihren mächtigen Eisbergen, bevor das Expeditionsschiff von Ponant in Richtung Nordwestpassage fährt und man den Weiten Kanadas immer näher kommt. In dieser sehr einsamen Gegend, die von überwältigenden Naturmonumenten dominiert wird, können die Passagiere von Ponant Landschaften beobachten und erkunden, welche so nur in diesem Teil der Welt zu finden sind. Eines der Highlights dieser Nordwestpassage Kreuzfahrt ist zweifellos der Besuch der Insel Beechey, auf der man auf den Spuren der legendären John Franklin Expedition wandeln kann. Aber auch die Durchfahrt der Franklin Bay, in der häufig Wale anzutreffen sind, ist dank der dort gelegenen Smoking Hills, die unablässig Rauch produzieren, sehr sehenswert.

Alaska – das Ziel dieser Kreuzfahrt

Am Ende dieser Expeditionskreuzfahrt erreicht man die Küste Alaskas, an der vor allem der Vogelfelsen von King Island sehr beeindruckend ist. Zum Abschluss dieser Reise wird der idyllische Hafen Nome angelaufen, von dem aus dann auch der entspannte Heimflug erfolgt.

Außergewöhnliche Fahrtgebiete in einem luxuriösen Ambiente erleben

Von den vielfältigen Kreuzfahrtangeboten von Ponant, ist diese Reise in die Arktis etwas ganz Besonderes, da man einerseits eine außergewöhnliche Region kennenlernen kann und andererseits in den Genuss von Luxus pur kommt. Die sehr edel gestalteten Kabinen auf den Kreuzfahrtschiffen von Ponant bieten nämlich sehr viel Komfort, einen eigenen Buttlerservice und machen einen Aufenthalt auf ihnen sehr erholsam.